Kindermusical „Der Franz, der kann´s“

im Familien-Gottesdienst in Bad Vöslau am 17. Februar 2019,10.00 Uhr

Im sehr abwechslungsreichen Leben der beiden Holzwürmer Bohra & Bohris gab es eine Zeit, in der es sie in das schöne Thüringer Land führen sollte. Sie wurden Anfang des 13. Jahrhunderts zu engen Vertrauten der gütigen Landesmutter Elisabeth von Thüringen. Bohris – damals als Nachtwächter in den Diensten der Stadt Eisenach – sah sich nicht nur als „nächtlicher Aufpasser“, sondern vielmehr als eifriger Geschichtsforscher und Wissensvermittler. Und so bekam er eines Tages von Elisabeth den Auftrag, umfassend das Leben und Wirken von Franz von Assisi zu erkunden. Denn von seinen Anhängern, den Franziskanern, die 1225 in Eisenach ein erstes Kloster gründeten, war sie außerordentlich angetan und versuchte, ihnen nachzueifern.
Gabi und Amadeus Eidner werden uns wieder fröhlich in das spannende Leben des Franz von Assisi hinein nehmen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.