Fotos vom Gottesdienst am 4.10.2020 | Verabschiedung von Pfarrer Karl-Jürgen Romanowski und Amtseinführung von Pfarrer Rainer Gottas

Jetzt sind die Fotos vom Gottesdienst am 4.10.2020 anlässlich der Verabschiedung des langjährigen Pfarrers Karl-Jürgen Romanowski und der Amtseinführung des neuen Pfarrers Rainer Gottas da.
Es war ein schöner Gottesdienst mit Abstand, feierlich und leicht zugleich, und einer dreigeteilten Predigt von K.-J. Romanowski, Lars Müller-Marienburg und Rainer Gottas zum Thema „Die Kirche hat einen Vogel“.

Weitere Bilder von Robert Eipeldauer unter: https://www.dropbox.com/…/2gzamh…/AAD4O_VUJ2bX0ZYIiRJbFGS8a…

Kirchenbeitrag 2020

Leider kommt die Kirchenbeitrags-Vorschreibung heuer zu einem ungünstigen Zeitpunkt zu Ihnen.
Sie wurde vor Beginn der strengen Maßnahmen gegen das Corona-Virus zum Druck gegeben und konnte nicht mehr gestoppt werden.
Daher die Bitte: Wenn Sie durch die aktuelle Krise (oder auch aus anderen Gründen) finanzielle Probleme haben, teilen Sie uns das bitte mit.
Wir werden eine Lösung finden.

Mitfeiern im Internet: Pfarrgemeinden streamen ihre Gottesdienste

Weil in Zeiten des Corona-Virus das regelmäßige kirchliche Leben stark eingeschränkt ist, setzen mehrere evangelische Pfarrgemeinden und Initiativen verstärkt auf das Internet: Sie streamen Gottesdienste, Tagesgebete oder Andachten, die vor Ort ohne Gemeinde gefeiert werden, ins Internet und ermöglichen so vielen anderen das Mitfeiern.

evang.at bietet hier eine Übersicht, die laufend erweitert wird, siehe Onlinegottesdienste

Kindermusical „Der Franz, der kann´s“

im Familien-Gottesdienst in Bad Vöslau am 17. Februar 2019,10.00 Uhr

Im sehr abwechslungsreichen Leben der beiden Holzwürmer Bohra & Bohris gab es eine Zeit, in der es sie in das schöne Thüringer Land führen sollte. Sie wurden Anfang des 13. Jahrhunderts zu engen Vertrauten der gütigen Landesmutter Elisabeth von Thüringen. Bohris – damals als Nachtwächter in den Diensten der Stadt Eisenach – sah sich nicht nur als „nächtlicher Aufpasser“, sondern vielmehr als eifriger Geschichtsforscher und Wissensvermittler. Und so bekam er eines Tages von Elisabeth den Auftrag, umfassend das Leben und Wirken von Franz von Assisi zu erkunden. Denn von seinen Anhängern, den Franziskanern, die 1225 in Eisenach ein erstes Kloster gründeten, war sie außerordentlich angetan und versuchte, ihnen nachzueifern.
Gabi und Amadeus Eidner werden uns wieder fröhlich in das spannende Leben des Franz von Assisi hinein nehmen: